Mangold mal auf andere Art – als lecker-cremige Suppe

Grad konnte ich den ersten Mangold ganz frisch ernten und ich habe damit eine leckere Suppe zubereitet. Sie schmeckt einfach hervorragend … finde ich auf jeden Fall 🙂

Was Du brauchst – für 2-3 Leckermäuler:

600 g Mangold, 1 gr. Zwiebel, 1 gr. Knoblauchzehe, 4 Trockenpflaumen, 2 EL Butter, 600 ml Gemüsebrühe, 400 ml Kokosmilch, 1 EL Senfkörner, 1 TL Korianderkörner, gem. Pfeffer, Salz, 1 kl. getr. Chilischote, 1 TL süßen Curry

Zubereitung:

Mangold putzen, ggf. waschen und mit Stielen in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.

Butter erhitzen, Senf- und Korianderkörner hineingeben und warten, bis die Senfkörner anfangen zu springen. Zwiebeln, Knoblauch, gem. Pfeffer, zerkleinerte getr. Chili und kleingeschnittene Trockenpflaumen dazugeben und ca. 2 Minuten mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Mit Salz und Curry würzen und alles fein pürieren. Fertig. Die jetzt schön cremige Suppe kann serviert werden!

Guten Appetit wünscht Gabriele 🙂