Wir – Gabriele Günther und Daniel Perrini – lieben es, Menschen zu berühren. Ob mit unseren Händen, mit Worten, mit Bewegung oder mit Stille und Präsenz. Wir sind jedoch weder Arzt, noch Heilpraktiker, noch Psychologen. Wir sind Menschen, die sich darauf einlassen, vom Leben zu lernen und unserer Intuition vertrauend immer mehr im Fluss des Lebens zu sein. Wir sind von Herzen gerne Wegbegleiter, Körperarbeiter, Yogis … mit Humor und Freude … und haben für uns erkannt, wie wichtig körperliche und seelisch-geistige Entspannung für unser authentisches Mensch-Sein ist. Unsere eigenen Lebenswege haben uns nach etlichen spannenden, aber auch sehr fordernden Berufen und Erfahrungen nun auf den Weg des Mensch-Seins, der Bewusstheit, der Selbstliebe und der Langsamkeit geführt. Raus aus dem Rennen und Funktionieren, hinein in ein immer selbstbestimmteres, kreativeres, individuelleres und intuitiveres Leben.

Gerne begleiten wir auch Dich ein Stück weit, diesen Weg für Dich zu entdecken. Die freundlichen und einladenden Räume unserer Praxis und unser ganz eigener Mix aus Coaching, Yoga, Massagen, kreativem Tun, Innenarbeiten, u.m. bieten Dir einen geschützten Rahmen, in dem Du Dich erfahren kannst und kompetent wirst für Dein Leben.

Unsere Leitsätze: Jeder Mensch ist ein wunderbares und einzigartiges Geschöpf. Kein familiäres, gesellschaftliches, soziales Umfeld gleicht dem anderen. Kein Lebensweg gleicht dem anderen. Keine „Zutat“ zu unserem ganz individuellen So-Sein gleicht einer anderen. Kein Schicksal (geschicktes Heil) gleicht einem anderen. Deshalb gibt es auch nicht DEN einen Heilungsweg. Aber es gibt DEN einen Heiler, nämlich DICH selbst! Paracelsus sagte dazu: 

Der Arzt verbindet deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst.

Paracelsus (1493-1541 deutscher Arzt und Reformator der Medizin)